„Der schnellere Abstieg“ zur 12. Vernissage

Nachdem heute auch wir eine Wanderung durchführten und somit das schöne Wochenendwetter für diese sportliche Seite nutzten.

Die Klettersaison in der Sächsischen Schweiz hat für fast alle, bis auf wenige, wieder begonnen. „Hals- & Beinbruch“ darf man dann gern wünschen.

Leider, gibt es doch aus unerklärlichen Gründen, Momente, die zu einer Katastrophe führen kann. Als Außenstehender ist man genauso geschockt,wie in der Seilschaft.

Ein unbekannter Künstler aus Dresden nahm sich diesen Thema an, welches nun in der Ukradena Gallerie Dresden „LandaufdemSand“ zu sehen ist.

Zu unserer 12. Vernissage und der doch ruhig anmutenden Dresdner Neustadt, kam ein Gast, Dirk, zur Eröffnung vorbei. Wie der allgemeine Brauch es bis jetzt auch nach Wanderungen und Klettererfolgen in Sachsen gebührt, tranken wir einen kleinen Kräuter zusammen!

                                                                          

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: