Katharina Steffen zur 21.Vernissage

Aufgeregt konnte man meine Einstellung kaum bezeichnen. Nach einer wunderbaren Radtour motivierte ich mich, einmal doch mit LatexJeans und den roten Boots aufzutreten.

Am Albertplatz warteten schon zwei interessierte Besucher,bewaffnet mit Kamera. Gemeinsam liefen wir dann zur Galerie. Hier wurden wir von Katharina und ihren Freunden wohlwollend empfangen. Nach der „Finissage“ und der Reinigung der Galerie wurde das neue Werk Katahrina´s präsentiert. Es ist ein Druck der nach Ätzung verschiedener Metallplättchen und Auflage der Motive entstanden ist.

Weiß dominiert das Gesamtwerk und die Strukturen heben sich dadurch besonders hervor. Bei Nacht fluoresziert das Bild allein,auch ohne „Galerie-Licht“. Es reicht die wenige Lichtausbeute aus, um dies zu ermöglichen. Wow, sag ich nur!

Mit Sekt und lecker Kuchen standen und sprachen wir bis kurz vor Neun. Es war die längste Vernissage der jungen Geschichte dieses Projektes. Neue Ideen und Motivationen entstanden. Das hilft, das Projekt weiter zu gestalten.

Dank noch einmal an Katharina und den Gästen für den gelungenen Vorabend.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: