26.Vernissage mit Josephine

Es war ein Sonntag, wie ersein sollte. Keiner war am Treffpunkt am Anbertplatz. Somit zogen wir etwas betrübt zur Galerie. Schon in der Ferne entdeckten wir Gäste davor. Bei Ankunft wurden es mehr und mehr, und nicht nur Widerholungstäter sondern auch neue Besucher.

Nachdem das Werk von Rocco aus dem Kasten entnommen wurde, konnte die Druck von Josephine ausgestellt werden. Seit einiger Zeit beschäftigt sie sich mit verschiedenen Formen des Druckes. Nun ist eine dieser bis Sonntag in unserer Galerie zu sehen.

Schade, dass Josephine nur temporär in Dresden verweilte. Nach der Vinissage verlässt sie Dresden. Vielleicht stellte sie wieder in Zukunft etwas in unserer Galerie aus.

Da es langsam regnete wurde die Idee geboren, sich in der kleinen Bar „Holda“ zu treffen und den Abend ausklingen zu lassen. Dies könnte Tradition werden!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: