Fotografische Erinnerungen zur 28.Vernissage

Das war ein Sonntag, auch wenn ich hier erst auf Grund gesundheitlicher Probleme berichte. Ich lernte Erik kennen. Er studiert am Goetheinstitut Dresden deutsch. Bzüglich meines Hinweises, dass wir Sonntag`s die Vernissage durchführen, teilte er mir mit, ob es möglich wäre zu diesem Event Gitarre zu spielen. Warum nicht?

So war es dann auch. Am Treffpunkt waren weitere Studenten aus Italien, Spanien sowie aus der Slowakai und Erik aus Housten, Texas. Wir schlenderten zur Galerie. Viele Gäste warteten schon ungeduldig auf uns.

Nach der Finissage durch Peter eröffnete Anna „Fotografische Erinnerungen“ ihre Ausstellung. Ein super Werk, was ich finde. Aufgenommen in einer Großstadt am Ende des 19. Jhh. Mit einem Umtrunk und ein paar süßen Speisen spielte Erik für ca. 30 min für uns zum Sonnenuntergang in Dresden Neustadt.

Über 25 Besucher wohnten diesem Event bei.

Hier eine paar Eindrücke und auf YouTube ein kleines Video.

BITTE HELFT UNS BEI DER RECHERCHE,WO DIESES AUSGESTELLTE BILD AUFGENOMMEN WURDE! 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: